Neuigkeiten
25.04.2013, 14:03 Uhr
Zum Girls‘ Day in den Bundestag
Vier Schülerinnen des Potsdamer Humboldt-Gymnasiums begleiteten Katherina Reiche am 25.04.2013
Vier Schülerinnen des Potsdamer Humboldtgymnasiums begleiteten Katherina Reiche MdB am Donnerstag, den 25. April 2013 anlässlich des bundesweiten Girls‘ Days bei ihrer Arbeit. Die Schülerinnen hatten die Möglichkeit Politik einmal hautnah zu erleben. Sie starteten in Potsdam, wo sie das Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten besuchten. In Berlin standen dann unter anderem der Besuch einer Plenardebatte, eine Führung durch den Reichstag und der Besuch im Bundestagsbüro von Katherina Reiche an. „Die Schülerinnen bekommen die Möglichkeit den Blick hinter die Kulissen zu werfen, erleben, wie ein typischer Sitzungstag verläuft und können mich bei den Terminen begleiten.“, so Katherina Reiche.
Katherina Reiche mit Anna, Sophie, Antonia und Lea Agnes
Viele Eindrücke sammelten die Mädchen an diesem Tag. Zahlreiche Fragen wurden beantwortet und weitere kamen dazu. Besonders überrascht waren die Mädchen über die Plenardebatte. "Wir hätten nicht gedacht, dass dort so angriffslustig diskutiert wird.", sagte Sophia. Schmunzelnd wurde auch wahrgenommen, wie selbstverständlich hier die Minister durch die Gänge gehen. Ganz stolz wurde zusammengerechnet, dass die Mädchen Minister Altmaier und Minister Rösler sowie viele weitere bekannte Gesichter am Girls Day gesehen haben.

Katherina Reiche beteiligt sich seit vielen Jahren am bundesweiten Girls‘ Day/ Brandenburger Zukunftstag. Sie lädt Schülerinnen ein, ihre Arbeit hautnah zu erleben und sie für einen Tag bei den Terminen zu begleiten.